Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

küchenvolk, n.

küchenvolk, n.
'die leute' in der küche: so sol man auch dem koche (bei einer hochzeit) von jedem tische ... 1 rthl. und nicht darüber reichen, darvon aber sol er schuldig sein, das küchenvolk zu befriedigen und das nöthige küchenzeug ... herzugeben. Leipz. stadtordn. 1701 s. 458. 476.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1871), Bd. V (1873), Sp. 2511, Z. 4.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
körperreich
Zitationshilfe
„küchenvolk“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/k%C3%BCchenvolk>, abgerufen am 06.05.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)