Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

kühlhaft

kühlhaft,
verstärktes kühl, md., z. b. es ist kühlhaft im zimmer, ziemlich kühl oder auch etwas kühl, auch kuhlhaft (sächs.). nd. koilhaft Schambach 108ᵃ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1871), Bd. V (1873), Sp. 2569, Z. 46.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
körperreich
Zitationshilfe
„kühlhaft“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/k%C3%BChlhaft>, abgerufen am 08.05.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)