Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

kühlicht

kühlicht,
wie kühl, refrigeratorius, külicht Stieler 920, s. kühlig. Ähnlich und doch anders elsäss. küelelecht, von der luft eines frühlingsabends, leb (lau) und doch küelelecht Arnold pfingstm. 6, es wäre hd. genau kühllicht (s. kugelicht 3, c). Auch ein kühllich ergibt sich aus 'subfrigide kuleich' Dief. 559ᶜ, es wäre mhd. küellîche.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1871), Bd. V (1873), Sp. 2569, Z. 55.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
körperreich
Zitationshilfe
„kühlicht“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/k%C3%BChlicht>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)