Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

küpferchen, kupferchen, n.

küpferchen, kupferchen, n.
kleiner kupferstich: sie sind recht lustig diese küpferchen und besonders hübsch gestochen. Göthe 15, 263, Mendelssohn bei Lessing 13, 125. kupferchen z. b. Zelter an Göthe 4, 89, Danzel Lessing 416.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1873), Bd. V (1873), Sp. 2762, Z. 5.

küpferchen, kupferchen, n.

küpferchen, kupferchen, n.
kleiner kupferstich: sie sind recht lustig diese küpferchen und besonders hübsch gestochen. Göthe 15, 263, Mendelssohn bei Lessing 13, 125. kupferchen z. b. Zelter an Göthe 4, 89, Danzel Lessing 416.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1873), Bd. V (1873), Sp. 2762, Z. 5.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
körperreich
Zitationshilfe
„küpferchen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/k%C3%BCpferchen>, abgerufen am 09.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)