Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

kürfecht, adj.

kürfecht, adj.:
und so man dʒ bluͦt weschet und findet wisz fleisch, so ist es ein zeichen der gesuntheit. ist aber das wisz fleisch kürfecht als sand und stinkt übel .. Gersdorf wundarzn. (Straszb. 1528) 88. ein subst. kurf find ich nicht, vgl. unter kurfes 3.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1873), Bd. V (1873), Sp. 2805, Z. 14.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
körperreich
Zitationshilfe
„kürfecht“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/k%C3%BCrfecht>, abgerufen am 09.05.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)