Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

kürschnernaht, f.

kürschnernaht, f.
eine überwendliche naht, wie sie die kürschner anwenden, s. Krünitz 57, 50. übertragen auf chirurgie, 'kürschnernaat eine chirurgische nath' Frisch 1, 559ᵇ. anatomisch: doch das der vaden, do die inder (innere) haut des magens mit geneet ist, wie ein kursnernat, eins teils heraushang. Braunschweig chir. 1498 77ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1873), Bd. V (1873), Sp. 2820, Z. 16.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
körperreich
Zitationshilfe
„kürschnernaht“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/k%C3%BCrschnernaht>, abgerufen am 09.05.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)