Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

kotzer, m.

kotzer, m.
1) vomitor. Maaler 250ᵇ. 2) bei Stieler, Steinbach auch huster, qualsterer, ein alter kotzer senex screator, wie koderer. letzteres noch henneb., westerw.; in Aachen kötzer der anhaltend hüstelt. 3) der husten selbst, kotz, westerw. Schmidt 85.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1868), Bd. V (1873), Sp. 1907, Z. 67.

kutzer, m.

kutzer, m.
eine leuchte, z. b. kienholz auf dem kutzer zu leuchten Šumavsky böhm. wb. Prag 1851 268ᵃ, wol der wandherd in bauernstuben, den Schmeller unter kienleuchte (s. d.) erwähnt.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1873), Bd. V (1873), Sp. 2909, Z. 63.

kutzer, kützer, m.

kutzer, kützer, m.
knauser o. ä., mhd., die zweite form s. wb. 1, 866ᵇ und dazu Lexer 1, 1806, die erste bei Scherz 851 (alles aus éiner stelle). vielleicht ist kûzer, kiuzer gemeint, s. das schweiz. kûzig, chüzig, sauertöpfisch, verstört unter kauzig 2 und 3, auch kauzen 2, b.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1873), Bd. V (1873), Sp. 2909, Z. 66.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
körperreich
Zitationshilfe
„kützer“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/k%C3%BCtzer>, abgerufen am 27.07.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)