Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

kabeljau

kabeljau,
s. kabliau.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1864), Bd. V (1873), Sp. 8, Z. 58.

kabliau, kabeljau, kabelau

kabliau, kabeljau, kabelau
(brem. wb.), bei Schottel 1296 cabelliau, bei Steinbach kappelau, m. seefisch vom geschlecht der dörsche, gadus morhua. in vocabb. des 15. jh. meruta, cabeliau vel bulche (vgl. u. kablen), cabbelyau, kabylygauwe Dief. gl. 317ᵇ. 358ᶜ, im Teuthon. cabliauwe. er kommt in mehrfacher zubereitung als stockfisch, laberdan, klippfisch, hängefisch, flachfisch, langfisch, breitfisch in den handel. aber frisch, ungetrocknet heiszt er nl. kibbeling, und das klingt mit kabbeljau nah verwandt. s. auch bolch. Der ursprung ist dunkel, der name ist bei den verschiedenen seefahrenden völkern in der hauptsache derselbe, nur die Engländer nennen ihn cod, codfish; wir haben ihn von den Holländern, nnl. kabeljaauw, früher kabbeljau f., bei Kilian kabeliau, kableau; vergl. nl. bakkeljauw m. eine art ungetrockneter stockfische (vgl. Diez 583), und kablen, das auf den ursprung leiten könnte. Wie bei andern waarennamen, wird auch hier der sing. als collectiv für die menge gesetzt, sechs tonnen kabliau. so z. b. bei hering schon im 15. jh.: von einer tonna herings ein hering (abgabe). Arnstädter stadtr. bei Michelsen, rechtsdenkm. aus Thür. 1, 56. 57; heringhes ene gude tunnen. Mone schausp. d. mitt. 2, 90.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1864), Bd. V (1873), Sp. 10, Z. 39.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
kammervogtei
Zitationshilfe
„kabeljau“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/kabeljau>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)