Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

kachelreiber, m.

kachelreiber, m.
odoraria massula. Pomey indiculus univ. lat.-germ. Nürnb. 1720 s. 86, teutsch-lat. wörterbüchlein mit bildern Nürnb. 1713 s. 88, das bild ist ein an der spitze aufdampfender stengel, eine art räucherkerze, wurde wol am heiszen ofen gerieben.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1864), Bd. V (1873), Sp. 13, Z. 68.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
kammervogtei
Zitationshilfe
„kachelreiber“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/kachelreiber>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)