Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

kaiserrecht, n.

kaiserrecht, n.
1)
das vom kaiser ausflieszende recht, der kaiser galt ja als oberste quelle des rechts; keiserrecht und geistliches recht, leges und canones entgegensetzt, s. z. b. Homeyer richtsteig landr. s. 340 aus dem 14. jh.: das landrecht, das ja auch ein kaiserrecht war. Eichhorn § 440; vorzugsweise das rechtsbuch, dem Goldast den namen Schwabenspiegel gab, und das sich selbst in mehrern hss. keiserreht nennt. es heiszt so besonders im gegensatze zum Sachsenspiegel und den verwandten rechten, s. z. b. mhd. wb. 2, 1, 625ᵃ, Homeyers Sachsensp. 1861 s. 216. 326. 366 (glosse zu Ssp. I. 62, 7. III. 33, 1. 69, 2), denn im genaueren sinne meinte man damit das aufgenommene römische recht, 'kaiserliche rechte' (pl. und ohne art.) in der kammergerichtsordnung von 1495 § 20, in der von 1500 § 17 gemeine geschriebene kaiserliche rechte; kaiserlichen rechten gemäsz, zuwider; bei der erbfolge kraft blutsfreundschaft sollte, nach der meinung der gelehrten juristen das kaiserrecht unabänderlich sein. Eichhorn § 454. Auch einzelne besondere vom kaiser, z. b. einer stadt, ertheilte rechte und freiheiten heiszen so.
2)
recht des kaisers, z. b. das über leben und tod:
dennoch hegst du kaiserrecht
über deinen treuen knecht,
kaiserrecht in seinem herzen,
bald zu wonne bald zu schmerzen.
tod und leben, kaiserrecht,
nimmt von dir der treue knecht.
Bürger 51ᵃ (1, 227);
der reichshofrath in Wien, anfänglich zu nichts anderm bestimmt, als dem kaiser in ausübung seiner unbezweifelten persönlichen kaiserrechte mit rath an die hand zu gehen. Schiller 889ᵃ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1864), Bd. V (1873), Sp. 44, Z. 54.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
kammervogtei
Zitationshilfe
„kaiserrecht“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/kaiserrecht>, abgerufen am 22.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)