Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

kalbsohr, n.

kalbsohr, n.
auris vitulina; auch mit dem kalbsohr, wie mit dem kalbsmaul that man einem schimpf an, narrenohr:
und lasz in alln die pritschen schlagen
und zu dem galgenthor ausjagen
und henk jedem ein kalbsohr an.
H. Sachs 4, 2, 50ᶜ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1864), Bd. V (1873), Sp. 60, Z. 63.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
kammervogtei
Zitationshilfe
„kalbsohr“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/kalbsohr>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)