Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

kaltsinnig

kaltsinnig,
tepidus, frigidulus. Stieler 2032; spröde, indifférant, irrésolu Rädlein (sie ist gar zu kaltsinnig, spröde); einem kaltsinnig begegnen, aliquem negligenter tractare. Steinb. 2, 609; es geht hier kaltsinnig mit dem studieren zu, studia hic frigent. Frisch; sehr kaltsinnig studieren Adelung; auch die jäger nennen einen hund kaltsinnig, der nicht nachhaltig auf der fährte bleibt. Es scheint im 17. jh. aufgekommen. Beispiele: ungeachtet des frembden zusprechens blieben sie (die Schweizer) kaltsinnig an ihrem ort sitzen und aszen für sich hin. Philander 1650 1, 108; er hat es aber (zwar mit einem frölichen gesicht und kleinem lächlen) so kaltsinnig angehört, als ob er niemals keinen Ramsey gekant hätte. Simplic. 1, 82;
wie kaltsinnig zeucht er davon!
A. Gryphius 1, 779;
eine wieder- oder zu lieben kaltsinnige person. polit. stockf. 295, Rädleins 'spröde' vorhin; es scheint als wäre die liebe etwas kaltsinnig geworden. Chr. Weise erzn. 433; das fasten eines magens, den nur ein kaltsinniger appetit ruft, wird gesundheit. Gellert (1784) 6, 283; mit dem kaltsinnigsten stolze. 3, 18; ei, liebster freund, wie so kaltsinnig? zweifeln sie an der aufrichtigkeit meiner reden? Lessing 2, 374; Dion sah die ausschweifungen des Dionysius mit der verachtung eines kaltsinnigen filosofen an. Wieland 2, 263; die ganze schwere der kaltsinnigsten verachtung. 3, 90; ich glaubte nicht, dasz ich mich so sehr verfehlt hätte, antwortete Pedrillo ganz kaltsinnig. 9, 188. vgl. kühlsinnig. das wort ist so gut wie abgekommen, dafür wuchern nun wörter wie 'indifferent', 'indolent'. dän. koldsindig, schwed. kallsinnig, von uns entlehnt, sind noch in gebrauch.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1864), Bd. V (1873), Sp. 93, Z. 60.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
kammervogtei
Zitationshilfe
„kaltsinnig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/kaltsinnig>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)