Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

kammerbotenmeister, m.

kammerbotenmeister, m.
vorsteher der kammerboten, cammerbottenmeister kammergerichtsordn. v. 1521 art. 16: nachdem biszher der botten halb auch mancherlai klag gewest, ist geordnet das hinfuro von den beisitzern aus den laien ein bottenmaister geordnet werd, der alle botten .. abvertigen soll u. s. w. reichstagsabschied v. 1500 C 4².
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1864), Bd. V (1873), Sp. 116, Z. 31.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
kammervogtei
Zitationshilfe
„kammerbotenmeister“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/kammerbotenmeister>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)