Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

kammermeisterin, f.

kammermeisterin, f.
kammerfrau, hofmeisterin: darzu müsset ihr euwere kammermeisterin auch gen hof schicken, damit ir die ding ganz verborgenlich bleiben. buch der liebe 241ᵇ, vorher kämmerin.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1864), Bd. V (1873), Sp. 127, Z. 18.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
kammervogtei
Zitationshilfe
„kammermeisterin“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/kammermeisterin>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)