Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

kandelzucker, m.

kandelzucker, m.
krystallisierter zucker, aus it. zucchero candito oder candi, franz. sucre candi, daher auch candis, zuckerkand saccharum candi, candisatum, crystallinum. Stieler 2243. auch zuckerkandel Garg. 189ᵃ. groszm. 116. vom ursprung aus arab. qand und weiter aus indisch khanda, beides gleicher bed., s. Diez wb. 1², 108. vgl. Humboldt kosmos 2, 401.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1864), Bd. V (1873), Sp. 160, Z. 24.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
kammerverwaltung kartätschensicher
Zitationshilfe
„kandelzucker“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/kandelzucker>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)