Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

kaninchenjagd, f.

kaninchenjagd, f.
Stieler 875, sie geschieht auch mit einer kaninchenfalle, einem kaninchengarn oder netz, oder mittelst des frettchens, des kaninchenwiesels, das daher kaninchenjäger heiszt.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1864), Bd. V (1873), Sp. 162, Z. 42.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
kammerverwaltung kartätschensicher
Zitationshilfe
„kaninchenjagd“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/kaninchenjagd>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)