Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

kannenschneuzer, m.

kannenschneuzer, m.
trinker: unverzagte kannenschneuzer Rollenhagen froschm. Ccc 6ᵇ. es gab also wol eine redensart die kanne schneuzen, ihr die schnauze putzen, das nasz aus der schnepfe ziehen, mit komischer personification der kanne (vgl. unter kanne 4).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1864), Bd. V (1873), Sp. 168, Z. 9.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
kammerverwaltung kartätschensicher
Zitationshilfe
„kannenschneuzer“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/kannenschneuzer>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)