Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

kanonengieszer, m.

kanonengieszer, m.
geschützgieszer; ein büchsenmeister und 'kanonengieszer' Hans Felber von Ulm im 15. jh., s. anz. des germ. mus. 1858 sp. 292 (1860 194). nicht fehler für kannengieszer? im 16. jh. heiszt es büchsengieszer Dief. 588ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1864), Bd. V (1873), Sp. 170, Z. 54.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
kammerverwaltung kartätschensicher
Zitationshilfe
„kanonengieszer“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/kanonengieszer>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)