Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

kläpperlen

kläpperlen,
demin. zu klappern, schweiz.: es (das kind) war der base kleine aufwärterin .. ihre gesellschafterin, kläpperlete mit ihr so viel sie wollte. Gotthelf 3, 265, von traulichem geschwätz. s. auch klepperlen unter kläppern 1, a.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1867), Bd. V (1873), Sp. 969, Z. 40.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
klugschwätzer knieseilen
Zitationshilfe
„kläpperlen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/kl%C3%A4pperlen>, abgerufen am 26.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)