Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

kluppen

kluppen,
1)
von kluppe, zwischen einen spalt einzwängen, eine kluppe anlegen (auch kluppenen bair., vom nom. kluppen). Schmeller 2, 361, wie den hund am schwanze kluppen, den widder an den hoden (s.kluppe 1, g); letzteres auch verkluppen Schmid schwäb. wb. 318, castrieren.
2)
ganz anders im folg., gleich klauben, knaupeln:
wenn sie sol sehen nach der speis,
hat sie den schnuppen,
den hals voll schuppen,
daran thuts kluppen,
der teufel fresse ire suppen.
Ambr. liederb. 206, 33.
vgl. folg. und nd. gnuppen hörbar kratzen Schambach 66ᵃ.
3)
schweiz. gibt es ein chluppa kneipen, klemmen, dazu chlupper m. knauser, chluppig knauserig. Tobler 110ᵃ; auch bregenzerw. kluppo, kluppar. vgl.klupp knipp, es liegt darin und im vor. ein nebenstamm zu klieben, klauben mit erhöhter auslautstufe vor.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1867), Bd. V (1873), Sp. 1307, Z. 48.

kluppert, m.?, f.

kluppert, m.? f.
eigene nebenform zu kluppe oder klupper.
1)
bündel, büschel: stieleicheln .. von welchen zwei und auch einige drei auf einem kluppert .. wachsen. Döbel jäg. 3, 6ᵇ; bergeckern .. deren wachsen wol sechs bis achte in einem kluppert auf einem stiel. das., m. oder n.? als fem. fränk. schwäb. kluppert gebund schlüssel. Schmeller 2, 360 aus Anspach, Schmid 318, der es auch als häufchen überhaupt anführt, z. b. von vögeln, äpfeln. s.klupper 2 und klipperweise (i für ü?), auch kluppet.
2)
quirl? in einem voc. des 15. jh. wird manubium erklärt mit ain cluppert zu zehem (zähem) win Dief. 348ᵃ, in einem andern mit twirl; s.kluppe 1, h als quirl, vgl.kläppern 1, c.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1867), Bd. V (1873), Sp. 1308, Z. 8.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
klugschwätzer knieseilen
Zitationshilfe
„kluppert“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/kluppert>, abgerufen am 29.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)