Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

kopfstein, m.

kopfstein, m.
kragstein. Frisch 1, 537ᵇ. Adelung, s.kopf 1769 4, a. auch bei pflasterern (z. b. in Berlin), wol von ecksteinen, die z. b. über die gosse hervorragen.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1868), Bd. V (1873), Sp. 1780, Z. 15.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
kofferschlosz korkbaum
Zitationshilfe
„kopfstein“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/kopfstein>, abgerufen am 27.09.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)