Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

lämmlein, n.

lämmlein, n.
kleines oder zierliches lamm: agnellus lemplein, lembli, lembelin, lämpel Dief. 18ᵇ; das lämble agnellus, weich und lind lämmlin, agnus mollis Maaler 260ᶜ; wil er aber dem herrn ein dankopfer von kleinem vieh thun, es sei ein scheps oder schaf, so sols on wandel sein. ists ein lemblin, sol ers fur den herrn bringen. 3 Mos. 3, 7; im plur. gewöhnlich auch lämmlein: dasz der papst von Rom .. alle jar weihen und benedeien soll, eine gewisse zal von wächssinen lämblin, die sie nennt agnus dei. Fischart bienk. 172ᵇ;
reiszende wölf und lemle milt.
Schwarzenberg 129ᵇ;
hör wie die lämblein blöcken.
Weckherlin 756;
selten lämmerlein:
Daphnis auf die beste wiesen
führet seine lämmerlein.
Spee in Wackernagels leseb. 2 (1876) 428, 10;
in bezug auf Christus (vgl. lamm 3), namentlich in der süszlichen sprache der Herrnhuter:
keusche liebes-geistes-flammen
lodern auf das lämmlein zu,
das vor jenes alten throne
in der blut-rubinenpracht
und in seiner unschuldskrone
liebliche parade macht.
Zinzendorf ebenda 685, 34;
eine solche gemeinde wird spottend unter dem bilde der lämmlein gefaszt:
hab ich doch mit geistesworten ..
zusammengebracht eine gemein,
die lieben wie mayenlämmelein
sich und die geistesbrüderlein.
Göthe 13, 69;
und gläubige sie alle zusammen
mit hämmleins lämmleins liebesflammen.
57, 256.
vgl. lämmleinbruder.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1877), Bd. VI (1885), Sp. 86, Z. 72.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
lumpenleute lügengeist
Zitationshilfe
„lämmlein“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/l%C3%A4mmlein>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)