Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

länderkarte, f.

länderkarte, f.:
ach, umsonst auf allen ländercharten
spähst du nach dem seligen gebiet,
wo der freiheit ewig grüner garten,
wo der menschheit schöne jugend blüht.
Schiller der antritt des neuen jahrhunderts.
vgl. landkarte.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1877), Bd. VI (1885), Sp. 105, Z. 53.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
lumpenleute lügengeist
Zitationshilfe
„länderkarte“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/l%C3%A4nderkarte>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)