Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

löwenhündchen, n.

löwenhündchen, n.
canis leoninus, ein kleiner hund mit löwenähnlicher mähne:
indem er da (ein windhund) mit gier und hast
die zähne brauchte, kam als gast
ein löwenhündchen aus dem hause.
Langbein Tamino u. Pamina.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1881), Bd. VI (1885), Sp. 1219, Z. 58.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
lumpenleute lügengeist
Zitationshilfe
„löwenhündchen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/l%C3%B6wenh%C3%BCndchen>, abgerufen am 02.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)