Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

lügenschmied, m.

lügenschmied, m.
einer der lügen schmiedet, vgl. oben sp. 1269:
hofheuchler! doppelsinn! mordstifter! lügenschmied!
A. Gryphius 1698 1, 21.
vergl. über die auffassung des dichtens und ersinnens als eines schmiedens W. Wackernagel kl. schriften 1, 48 fg.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1881), Bd. VI (1885), Sp. 1282, Z. 44.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
lügengebäude
Zitationshilfe
„lügenschmied“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/l%C3%BCgenschmied>, abgerufen am 10.05.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)