Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

landschaftsblick, m.

landschaftsblick, m.:
man eilt den hügelrücken hin, ihr (einer procession) entgegen. und nun erstaunt man auf einmal über den schönen herrlich veränderten landschaftsblick in eine ganz neue scene. Göthe 43, 264.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1877), Bd. VI (1885), Sp. 133, Z. 57.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
landmark lauffrohne
Zitationshilfe
„landschaftsblick“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/landschaftsblick>, abgerufen am 15.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)