Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

landseite, f.

landseite, f.
seite nach dem lande zu, im gegensatz zur flusz- oder seeseite: schon beschäftigte sich Gustav Adolph ernstlich damit, den Rhein zu passieren und die stadt (Mainz) von der landseite einzuschlieszen. Schiller 8, 441 Kurz.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1877), Bd. VI (1885), Sp. 136, Z. 14.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
landmark lauffrohne
Zitationshilfe
„landseite“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/landseite>, abgerufen am 11.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)