Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

landsmannschaft, f.

landsmannschaft, f.
1)
das landsmannsein, die art eines landsmannes: wenn er immer noch an einem eignen accent, an einer unbezwinglichen unbiegsamkeit seiner landsmannschaft als fremdling kenntlich bleibt. Göthe 6, 4.
2)
enge vereinigung, genossenschaft von landsleuten: das atheniensische volk ward, wie bekannt, in φυλας (stämme) eingetheilt, und diese φυλαι theilten sich wiederum in verschiedene δημους, das ist landsmannschaften, wie es Schulze übersetzt hat, und ich es nicht besser auszudrücken wüszte. Lessing 6, 288; bei den turnieren erschien der adel aus den vier ländern, und keiner wurde in die schranken gelassen, oder er muszte sich zu einem der vier länder gesellen. wenn sich hiernächst bei der helmschau, welche vor jedem turniere herging, ein wapen fand, was vorhin noch nicht zugelassen gewesen war, so traten aus der landsmannschaft, welche ihn für ihren ebengenossen erkannt hatten, 2 oder 4 männer auf, und behaupteten mittelst ihres eides .. dessen rechtmäszige abstammung von vier edlen vorfahren. Möser patr. phant. 4, 288 (vgl. zu der stelle land 7, c, sp. 96);
viel edle Schotten drängten sich an mich
und der Franzosen muntre landsmannschaften.
Schiller Maria Stuart 1, 6.
auf den universitäten bestanden landsmannschaften, enge verbindungen der studierenden aus éiner landschaft.
3)
landsmannschaft, land, gebiet selbst, rücksichtlich seiner bewohner:
ich kenne hier
im kloster einen bruder dominikaner
aus unsrer landsmannschaft.
Schiller Wallensteins tod 5, 2.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1877), Bd. VI (1885), Sp. 141, Z. 39.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
landmark lauffrohne
Zitationshilfe
„landsmannschaft“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/landsmannschaft>, abgerufen am 11.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)