Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

landstrasze, f.

landstrasze, f.
öffentliche strasze durch ein land, mhd. lantstrâʒe: via ein lantstrôʒe, lantstros Dief. 617ᵃ; lantstrasz, via regia, via publica vel strata publica. voc. inc. theut. m 1ᵃ; landstraasz, gemeine offenliche straasz, via publica, via militaris, regia, landstrasz zefuͦsz und zerossz, militaris via Maaler 262ᵃ;
ûf gegen Medelicke dan
fuoren die Etzelen man
die rehten lantstrâʒe.
Biterolf 5539;
(Paulus) ist die landstrasze (der landstrasze nach) am ufer geschifft, vom morgen gen abend. Luther 3, 267ᵃ; die landstrasze wollen wir ziehen, weder zur rechten noch zur linken weichen, bis wir durch deine grenze komen. 4 Mos. 20, 17; gehe aus auf die landstraszen (εἰς τὰς ὁδούς), und an die zeune, und nötige sie her ein zu komen. Luc. 14, 23; wir neuern haben in mehrern stücken geglaubt, uns weit über sie (die alten) weg zu setzen, wenn wir ihre kleinen lustwege in landstraszen verwandelten, sollten auch die kürzern und sichrern landstraszen darüber zu pfaden eingehen, wie sie durch wildnisse führen. Lessing 6, 373; die felsen .. an deren fusz die landstrasze nach Neckargemünd nur die nöthige breite hat. Göthe 43, 61;
eine grosze landstrasz ist unsre erd,
wir menschen sind passagiere;
man rennet und jaget, zu fusz und zu pferd,
wie läufer oder kouriere.
H. Heine 15, 74.
Sprichwörtlich: landstrasz ist sicher, holzweg gefährlich. geh die gemeine landstrasze, es kann nicht jeder auf dem seile gehen. Simrock 328. von einem der viel umherreist und selten heim bleibt, sagt man er liegt immer auf der landstrasze. — Im Hannöverschen unterscheidet man die chaussee, als aus landesmitteln gebaute, dem lande gehörende breitere strasze von der landstrasze, der schmaleren, die aus provinzialmitteln erbaut ist, und dem gemeindewege, den eine gemeinde auf ihre kosten anlegt und unterhält.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1877), Bd. VI (1885), Sp. 143, Z. 68.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
landmark lauffrohne
Zitationshilfe
„landstrasze“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/landstrasze>, abgerufen am 11.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)