Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

landstreicher, m.

landstreicher, m.
der im lande umher streicht, vagabund: landstreicher, landfarer, profugus, erro, erroneus, errabundus. Maaler 262ᵃ; landstreicher, als thriaxverköufer und zanbrächer, circulatores. ebenda; landstreicher, der auf alle merkt hin und wider zeücht etwas ze verkaufen, circumforaneus. ebenda; landstreicher, ein umschweifiger, der den leuten märle sagt oder abentheuer treibt, circulator. Calepin 247; also haben solche landstreicher und leutbescheiszer zu allen gebrechen ein arznei, ein trank, ein salb, ein pflaster oder so ein ungereumpts, das mancher das leben darob verzettet. Dryander arznei (1542) vorrede; vermaint nit anders, dann es wer der gemainen bettler und landtstreicher ainer. Zimmer. chron. 3, 430, 10; man findet manchen landstreicher der mehr bar gelt hat, denn mancher wolhabender bürger. wegkürzer 32; unsere sprache ist ... nicht unwirthbar gegen fremde, aber landstreichern oder zu entlegenen nationen unfreundlich anzuschauen. Herder z. litt. 1, 62; dieser unstäte landstreicher. Schiller räub. 4, 2; kreaturen, die so bereit waren, sich von dem ersten besten breitschultrigen landstreicher entführen zu lassen. Wieland suppl. 5, 147; gäbe es hier keine aufsicht mehr gegen solche landstreicher. Arnim kronenw. 1, 472;
landstricher und stirnenstöszel (gaukler)
sind tag und nacht vol:
das tuond si armen lüten abstraifen
mit hinken, biegen und graifen,
das si vor den lüten tuond.
teufels netz 6356;
haben wir nicht auch sonst landstreicher genug schon,
solche beschwerliche bettler, die unrathschlinger am gastmahl?
Odyssee 17, 376.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1877), Bd. VI (1885), Sp. 144, Z. 37.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
landmark lauffrohne
Zitationshilfe
„landstreicher“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/landstreicher>, abgerufen am 15.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)