Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

landverwüsterin, f.

landverwüsterin, f.:
ach, ihr süszen landverwüsterinnen.
Herder z. litt. 3, 27,
von den musen, bei deren gesang die menschen speise und trank vergaszen und ermattet hinstarben (s. 26).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1877), Bd. VI (1885), Sp. 148, Z. 13.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
landmark lauffrohne
Zitationshilfe
„landverwüsterin“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/landverw%C3%BCsterin>, abgerufen am 07.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)