Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

landwirthschafterin, f.

landwirthschafterin, f.
die einer landwirtschaft selbständig vorsteht: auf ein gröszeres öconomiegut wird gesucht eine landwirthschafterin, in der verwaltung des hauswesens, milchwirthschaft und federviehzucht gründlich erfahren. anzeige im Frankfurter journal vom 19. oct. 1873.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1877), Bd. VI (1885), Sp. 151, Z. 56.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
landmark lauffrohne
Zitationshilfe
„landwirthschafterin“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/landwirthschafterin>, abgerufen am 13.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)