Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

langhalsig, langhälsig, adj.

langhalsig, langhälsig, adj.:
darum musz jhr disz weihwasser so wol zum besten kommen, wie eim dürstigen schnitter langhälsige guterruf (lange enge gläser). Fischart bienk. 113; der langhalsige, langgebeinte strausz. Fr. Müller 1, 25;
langhälsigte gänse
verjagen von ihrer zucht mit hochgeschwungenen flügeln
den zottigten hund.
E. v. Kleist (1765) 208;
es reiseten, quer durch die welt, auf ihren langhalsigen thieren,
schach Bambos töchter bereits drei ganzer monathe lang.
Wieland 4, 9 (n. Amad. 1, 9);
das volk langhalsiger schwäne.
Ilias 2, 460.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1877), Bd. VI (1885), Sp. 175, Z. 1.

langhalsig, langhälsig, adj.

langhalsig, langhälsig, adj.:
darum musz jhr disz weihwasser so wol zum besten kommen, wie eim dürstigen schnitter langhälsige guterruf (lange enge gläser). Fischart bienk. 113; der langhalsige, langgebeinte strausz. Fr. Müller 1, 25;
langhälsigte gänse
verjagen von ihrer zucht mit hochgeschwungenen flügeln
den zottigten hund.
E. v. Kleist (1765) 208;
es reiseten, quer durch die welt, auf ihren langhalsigen thieren,
schach Bambos töchter bereits drei ganzer monathe lang.
Wieland 4, 9 (n. Amad. 1, 9);
das volk langhalsiger schwäne.
Ilias 2, 460.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1877), Bd. VI (1885), Sp. 175, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
landmark lauffrohne
Zitationshilfe
„langhälsig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/langh%C3%A4lsig>, abgerufen am 04.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)