Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

langhals, m.

langhals, m.
1)
langer hals:
hat welscher-hahn an seinem kropf,
storch an dem langhals freude.
Göthe 3, 252.
2)
der einen langen hals hat. besonders name einer entenart, anas acuta, und des schlangenvogels, plotus. Nemnich 1, 260. 4, 1013; auch einer muschel, lepas anatifera. 3, 369.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1877), Bd. VI (1885), Sp. 174, Z. 75.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
landmark lauffrohne
Zitationshilfe
„langhals“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/langhals>, abgerufen am 12.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)