Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

larvensame, m.

larvensame, m.
nach larve 6: und so schuf die natur in seinem geiste ihren morgen und ihren frühling noch einmal aus dem erdenklosz des ersten frühlings, d. h. aus der heiszen sonne, aus dem kühlen bache, aus dem schmetterling, den der mai aus der hülse schälte, aus den bunten mücken, welche die gebährende erde aus dem larvensamen wie fliegende blümchen hervortrieb. J. Paul Hesp. 3, 207.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1878), Bd. VI (1885), Sp. 209, Z. 51.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
landmark lauffrohne
Zitationshilfe
„larvensame“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/larvensame>, abgerufen am 12.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)