Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

lastermeister, m.

lastermeister, m.
der in lastern unterweist: die debauche aller art ward so systematisch und so schwerfällig, dasz sie ihre professoren fand, die davon lebten, vornehmen jünglingen theoretisch und praktisch als lastermeister zu dienen. Th. Mommsen röm. gesch. 3 (1856), 485 (vgl. dazu Sallust. Catil. 16: sed juventutem, quam ut supra diximus illexerat, multis modis mala facinora edocebat).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1878), Bd. VI (1885), Sp. 259, Z. 65.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
landmark lauffrohne
Zitationshilfe
„lastermeister“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/lastermeister>, abgerufen am 13.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)