Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

lasterstinkend, part.

lasterstinkend, part.:
wann einer sich mit faulen schwätzern einlässet in vertreuliche gespräche, wird sein gutter nahme aufs wenigste etwas verfinstert, ob gleich der reine spiegel seines tuhns durch ihren lasterstinkenden ahtem nicht verunreiniget würde. Butschky Patm. 414.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1878), Bd. VI (1885), Sp. 263, Z. 26.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
landmark lauffrohne
Zitationshilfe
„lasterstinkend“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/lasterstinkend>, abgerufen am 11.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)