Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

lästig, adj. und adv.

lästig, adj. und adv.,
die umgelautete nebenform des vorigen, in verschiedenem sinne.
1)
wie lastig, eine last habend, schwer: lästig, gar schwär, praegravis. Maaler 261ᵃ; lästig und schwär werden, ingravescere. ebenda; lestig, lastig, onerosus 268ᵈ;
was quält ihr euch und uns, auf jähem stege
nur schritt vor schritt den lästgen stein zu wälzen,
der rückwärts lastet, immer neu zu mühen?
Göthe 2, 16.
2)
in übertragener bedeutung was beschwerlich fällt, unangenehm empfunden wird, von personen, zuständen, handlungen, vor dem 18. jahrh. nicht nachzuweisen und zuerst bei Adelung verzeichnet (früher dafür lastlich, s. d.): ein lästiger besuch. einer frechen person ist ihre tugend sehr lästig. glücksgüter sichern uns gegen die armuth und eine gar zu lästige abhängigkeit (Sulzer); die lästigen geschäfte! Mendelssohn bei Lessing 13, 122; ein lästiger mensch; einem lästig fallen.
3)
lästig, wie lastbar: subjugalis lestig Dief. 560ᵃ.
4)
lästig, eine last, als ein gewisses quantum, enthaltend (vgl.last no. 7, sp. 249): den weinschrotern gibt man .. von dem lestigen vasse in den kelr aht haller. Nürnb. pol. ordn. 207; von dem lestigen (verstanden fasse) aus dem kelr auf dem wagen zwene und dreiʒic haller. 208; daʒ die weinschatzer von ainem lestigen vasse nemen suln sehs haller, .. und von dem füderigen vasse sol in der burger geben zwene haller. ebenda.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1878), Bd. VI (1885), Sp. 265, Z. 45.

lastig, adj. und adv.

lastig, adj. und adv.
eine last habend oder ausmachend: gravis lastich, lastig Dief. 269ᵇ; lastig, schwär, das schwär ist und vil wigt, onerosus, ponderosus Maaler 264ᶜ; weil er (der eichbaum) hart holz hat, grosz, schwer und lastig aufwächst. anm. weiszh. lustg. 452. vgl. auch hinterlastig, vorlastig.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1878), Bd. VI (1885), Sp. 265, Z. 40.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
landmark lauffrohne
Zitationshilfe
„lastig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/lastig>, abgerufen am 15.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)