Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

laubbewohner, m.

laubbewohner, m.
vogel:
es war das heimische gefühl
der laubbewohner in den stunden
des abends, wenn das waldgewühl
nun aufhört und sie froh und kühl
sich in ihr nestchen eingefunden.
Thümmel der heil. Kilian 39.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1878), Bd. VI (1885), Sp. 290, Z. 8.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
landmark lauffrohne
Zitationshilfe
„laubbewohner“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/laubbewohner>, abgerufen am 15.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)