Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

laubhüttenfest, n.

laubhüttenfest, n.:
zu halten das laubhüttenfest. Sacharja 14, 16. 18. 19 (variante lauberhüttenfest). in freiem sinne: o, wie wir an diesem abende hätten selig sein können, dacht er (Albano im sonnigen garten) und sah ins helle laubhüttenfest, in das vergoldete aber lebendige laubwerk. J. Paul Titan 3, 109.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1878), Bd. VI (1885), Sp. 297, Z. 8.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
landmark lauffrohne
Zitationshilfe
„laubhüttenfest“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/laubh%C3%BCttenfest>, abgerufen am 04.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)