Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

lebensschule, f.

lebensschule f.
ihn hatte eine harte lebensschule gelehrt, den menschen drunten nicht minder zu mistrauen, als denen, welche die schicksalswage .. nach oben gebracht hat. bl. für lit. unterh. 1846 s. 974ᵃ; die liebe war mir bisher ganz fremd geblieben in der ernsten, harten lebensschule. Didaskalia vom 13. mai 1871.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1879), Bd. VI (1885), Sp. 453, Z. 26.
Zitationshilfe
„lebensschule“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/lebensschule>, abgerufen am 22.02.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)