lehensfolge f
Fundstelle: Lfg. 3 (1879), Bd. VI (1885), Sp. 543, Z. 14
1)
successio quam filius habet in feudo patris, feudalis successio, wann der nächste im lehen folget. ebenda.
2)
sequela, quam subditus debet qui feudalis est, die der unterthan dem lehensherren schuldig ist. ebenda; einem lehensfolge leisten.
Zitationshilfe
„lehensfolge“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/lehensfolge>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …