Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

lichtesmeer, n.

lichtesmeer, n.:
wie wir hier sichtbarlich erblicken, dasz das so helle lichtesmeer,
das so viel millionen meilen, in unzertheilten strahlen, füllet,
aus einer quell, der sonne, quillet.
Brockes 7, 331.
vgl. lichtmeer.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1880), Bd. VI (1885), Sp. 883, Z. 5.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
lichterdampf linksgang
Zitationshilfe
„lichtesmeer“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/lichtesmeer>, abgerufen am 13.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)