Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

liebbuch, n.

liebbuch, n.
buch der liebe, liebesgeschichten enthaltendes buch:
derwegen, weil man solche lehren
mag aus disen liebbüchern hören,
so laszt uns die nicht schlecht verlachen,
wann sie schon handeln bulersachen.
Fischart dicht. 3, 44, 174 Kurz.
vgl. liebesbuch.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1880), Bd. VI (1885), Sp. 914, Z. 30.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
lichterdampf linksgang
Zitationshilfe
„liebbuch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/liebbuch>, abgerufen am 04.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)