Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

liebediener, m.

liebediener, m.
einer der um liebe dient, mensch von schmeichlerischer unterwürfigkeit: liebediener, adsentator Hederich (1729) 1531. auch liebesdiener, vgl. unten liebesdienerin. liebediener und liebesdiener verzeichnet Campe als eine person die der liebe, besonders der sinnlichen liebe dienet oder fröhnet.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1880), Bd. VI (1885), Sp. 928, Z. 42.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
lichterdampf linksgang
Zitationshilfe
„liebediener“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/liebediener>, abgerufen am 12.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)