Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

liebevoll, adj.

liebevoll, adj.:
die leidenschaftliche erfüllung liebevoller pflichten. Göthe 37, 25; welche freude sind mir deine briefe! jedes zeichen, jedes wort deines liebevollen herzens. an frau v. Stein 3, 73; die beiden mütter waren beständig in liebevoller sorgfalt bei meinem bette versammelt. Arnim kronenw. 1, 160; Susanna war schon mit liebevoller sorgfalt zu dem ohnmächtigen getreten. 2, 121;
vergebens lockte sie mit liebevoller stimme,
nachfliehend, ihn in ihren arm zurück.
Wieland 22, 306 (Oberon 6, 103);
mit hoch geschwellter brust und augen ohne thräne
schlingt sie den starken arm in liebevoller wuth
um Hyon her, und reiszt ihn mit sich in die flut.
23, 22 (Oberon 7, 29);
ich sah die welt mit liebevollen blicken.
Göthe 3, 137;
und vor dem glühnden, liebevollen leben
entweiche des verhaszten todes bild.
9, 276;
dein leises, liebevolles kosen.
Uhland ged. 26;
wie freu ich mich auf einen brief von dir, die ich immer sich gleich und mir nur immer liebevoller gefunden habe. Göthe an frau v. Stein 3, 45;
und siehe, du entweichst, o trüber,
o misbehaglich blinder groll;
die augen gehen sanft mir über,
mein herz ist wieder liebevoll.
Platen 22;
natur, wohl braucht es solcher stunden,
so innig und so liebevoll.
Uhland ged. 43;
substantivisch:
und die liebevollste der liebevollen
liebt mich im himmel!
Stolberg 2, 65;
adverbial: wenn unsre gäste nicht immer liebevoll mit den gemälden verfuhren, so will ich nicht läugnen, dasz wir dafür mit den beschauern ziemlich lieblos umgingen. Göthe 38, 125; das weib, welches liebevoll die hand des bruders festhielt. Freytag ahnen 5, 30;
liebevoll von ihr (der göttin der liebe) berufen,
huldigt alles seiner pflicht.
Bürger 2ᵃ;
noch leuchtet sonne, mond und stern
so liebevoll auch mir.
Uhland ged. 10.
s. liebesvoll und liebvoll.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1880), Bd. VI (1885), Sp. 960, Z. 25.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
lichterdampf linksgang
Zitationshilfe
„liebevoll“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/liebevoll>, abgerufen am 15.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)