Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

liebewonniglich, adv.

liebewonniglich, adv.:
alle sechs tagewerk im busen fühlen,
in stolzer kraft ich weisz nicht was genieszen,
bald liebewonniglich in alles überflieszen,
verschwunden ganz der erdensohn.
Göthe 12, 173.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1880), Bd. VI (1885), Sp. 961, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
lichterdampf linksgang
Zitationshilfe
„liebewonniglich“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/liebewonniglich>, abgerufen am 04.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)