Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

lieblingsstelle, f.

lieblingsstelle, f.:
nie soll, so lang ich bin, auf meinen lieblingsstellen
die axt der ulmen eine fällen.
Bürger 109ᵇ;
schauet den apfelbaum an in zuerst vollblühender schönheit,
ihn, den er selber gepflanzt an der lieblingsstelle des gartens.
Voss Luise 3, 1, 266.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1880), Bd. VI (1885), Sp. 975, Z. 20.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
lichterdampf linksgang
Zitationshilfe
„lieblingsstelle“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/lieblingsstelle>, abgerufen am 15.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)