Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

liebschaft, f.

liebschaft, f.
1)
zustand der liebe, herzensneigung:
wan die rechte liebeschaft
zwüschent zwaien hat ir chraft
und wil ir auch nicht mer haben (leidet nur zwei).
ring 11ᵈ, 25;
hörr zuo, was der weis gepeut!
von rehter liebschaft sich die leut
nemen schollen, nit umb gelt.
22ᵃ, 45;
gemein gelüst, absurde liebschaft wandelt
den ausgepichten teufel an (Mephistopheles in bezug auf seine plötzliche liebe zu den engeln).
Göthe 41, 332.
2)
person, welcher eine solche neigung zugewendet wird:
kurz, wie ein schönes weib auf ihrem ehrenballe,
schien sie die liebschaft jedermanns; allein
ganz niemands königin zu sein.
Bürger 109ᵃ.
3)
verhältnis zu einer person des andern geschlechts, liebesverhältnis: und es könne doch nichts daraus werden, da er schon zu viel liebschaften habe. Arnim kronenw. 1, 241; die bürger dachten sich bei dem umgange Annens theils geheime absichten, theils liebschaften. 478; bei ihnen galt Konrad für ein leichtsinniges grafensöhnchen, das eine liebschaft mit frau Anna habe. 481; da faszte eine gegen die andere verdacht geheimer liebschaft mit ihm. 2, 35;
etwas weniger, freund, liebschaften!
Platen 139;
auch die person, mit der ein solches verhältnis besteht oder bestand: sie ist eine alte liebschaft von ihm.
4)
neigung zu dingen, und die dinge selbst, denen eine neigung entgegen gebracht wird: zu meiner erquickung habe ich gestern einen ausgusz des kolossalen Junokopfes, wovon das original in der villa Ludovisi steht, in den saal gestellt. es war dieses meine erste liebschaft in Rom und nun besitz ich sie. Göthe 27, 250; das vorzüglichste wird zum zweiten- und drittenmal betrachtet, und nun ordnet sichs einigermaszen .. meine liebschaften reinigen und entscheiden sich. 277; schönes wasser ist eine meiner besten liebschaften, und überall, wo nur gelegenheit war, ging ich hin und schöpfte und trank. Seume spazierg. 1, 39.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1880), Bd. VI (1885), Sp. 978, Z. 18.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
lichterdampf linksgang
Zitationshilfe
„liebschaft“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/liebschaft>, abgerufen am 04.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)