Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

lippeln, verb.

lippeln, verb.
mit den lippen oft kosten: wenn nun gaum und zunge den .. wein auf die .. probierwage legt und züngelt, schleckert, lippelt, und der schlund auch zur zunge wird? Tieck nov. kranz 2, 242.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1880), Bd. VI (1885), Sp. 1058, Z. 70.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
linkseitig lumpenmann
Zitationshilfe
„lippeln“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/lippeln>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)